Hochschulsport an der RUB

Wer anspruchsvolle Fächer wie Medizin oder Jura studiert, der sollte sich anderweitig ausgleichen. Wie viele andere Einrichtungen auch, bietet die RUB selbstverständlich ebenfalls Hochschulsport an. Die Angebote richten sich ausschließlich an Studierende. Das Kursprogramm und die Veranstaltungen sind abwechslungsreich und sind eine willkommene Auszeit vom – teilweise – recht anstrengenden Studieren. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass Sport und Fitness im Alltag, die Leistungsfähigkeit steigern kann. Ihr seid dann ausgeglichener und schlaft auch besser, wenn ihr regelmäßig sportlichen Aktivitäten nachgeht.

Das Kursprogramm an der RUB beinhaltet aktuell 400 Kurse in 90 Sportarten. Ein großer Teil davon kann aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden, aber es gibt durchaus auch Onlineangebote, auf die ihr zurückgreifen könnt. Wir haben euch hier einmal eine kleine Auswahl zusammengestellt, sowohl von Onlinekursen als auch den regulären. Weitere findet ihr auf der offiziellen Website der Ruhr-Universität Bochum in der Rubrik „Hochschulsport“.

  • Yoga
  • Zumba
  • Achtsamkeitstraining
  • Fußball
  • Handball
  • Tanzen
  • Badminton
  • Schwimmen
  • uvm.

Ihr könnt sogar Quidditch an der RUB spielen. Es ist also für jeden etwas dabei.

Wusstet ihr eigentlich, dass die RUB ein eigenes Fitnessstudio hat? Das RUB Unifit ist ein 1100m2 großes, modern ausgestattetes Fitnessstudio, das von den Studierenden genutzt werden kann. Hierfür gibt es auch eine Dauereintrittskarte, die sogenannte Unifit-Karte. Diese wird für je 3, 6 oder 12 Monate Laufzeit angeboten und auch als „Early-Bird“ Variante. Diese berechtigt euch eine Buchung des Studios bis 15 Uhr. Die erste Variante kostet für Studierende 17€/12 Monate, 19€/6 Monate und 21€/3 Monate. Die Early-Bird Variante liegt bei 11, 13 und 15€. Die Zahlung ist auch in Raten möglich und wird nicht automatisch verlängert.

Die Ruhr Uni Bochum bietet euch ein sogenanntes Starttraining für jedes Niveau an. Dieses geht über 90 Minuten und gibt euch die Chance, das Unifit und die Geräte dort kennenzulernen. Ihr habt sogar die Möglichkeit, auf der Website anzugeben, welches Trainingsniveau ihr habt oder ob ihr das Training auf Englisch durchführen möchtet.

Hochschulsport ist an der RUB also ein vielfältiges Thema und bietet euch alle Möglichkeiten! Wer es allerdings lieber etwas ruhiger mag, für den ist die Bibliothek vielleicht eher etwas.

Ihr könnt auch an der RUB arbeiten – informiert euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.