Die besten Formulierungen für ein Bewerbungsanschreiben

Bewerbungsanschreiben Formulierungen

Gerade während des Studiums ist nicht nur das Lernen ein zentrales Thema, sondern auch das Schreiben von Bewerbungen gewinnt an Wichtigkeit. Ob für einen Nebenjob oder für den Traumjob nach dem Studium – jeder Student benötigt früher oder später eine gute Bewerbung mit Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und allem was dazu gehört.
Damit ihr euch die zusätzliche Anstrengung während des Lern- und Prüfungsstresses ein wenig erleichtern könnt, findet ihr hier eine Tipps und Beispiele an Formulierungen für euer Bewerbungsanschreiben.

Präzise Angaben und keine Ausschweifungen

Im Bewerbungsanschreiben gehören nicht nur eure und die Kontaktdaten des potenziellen Arbeitgebers, sondern auch eine präzise Selbstvorstellung. Worum bewerbt ihr euch und wieso wollt ihr euch bewerben? Wieso habt ihr dieses Unternehmen gewählt und was spricht für euch? Beginnt euer Anschreiben mit einer ungefähr drei Sätzen langen Einleitung, die den Personaler neugierig auf euch macht. Generell sollte euer Anschreiben nicht allzu lang sein und nur die wichtisgten Aspekte über eure Person beinhalten. Vermeidet möglichst unnötige Details und schildert konkret, was euer Interesse geweckt hat und was euch auszeichnet. Natürlich könnt ihr auf essenzielle Stationen in eurem Leben, wie Praktika oder Hobbys eingehen, die eure Qualifikation für den Job unterstreichen. Ihr wollt den Personaler schließlich von euch überzeugen.

Eigene Worte statt ausgelutschte Floskeln

Selbstverständlich solltet ihr in euer Bewerbung höfflich bleiben und unbedingt darauf achten, grammatikalisch korrekt zu schreiben. Auch kleine Tipp- oder Rechtschreibfehler machen keinen so guten Eindruck. Dennoch solltet ihr euch die Zeit nehmen und euer Anliegen mit eigenen Worten verfassen, statt Formulierungen zu nutzen, die jeder zweite in sein Bewerbungsschreiben einbaut. Ein gutes Beispiel wäre da: „Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen als Mediengestalter.„. Stattdessen könnte man schreiben: „Sehr geehrtes MediaGermany Team, schon seit längerer Zeit interessiere ich mich für den Bereich der Mediengestaltung und habe in den vergangenen Jahren einige Praktika als Mediengestalter absolviert.„. Individualität und Kreativität wird auch bei Bewerbungen groß geschätzt.

Formulierungen für die Gehaltsvorstellung im Bewerbungsanschreiben

Scheut nicht davor zurück, eure Vorstellungen bezüglich des Gehalts in der Bewerbung zu nennen. Ihr solltet nur darauf achten, wie ihr sie formuliert. Lasst euch am besten auch für das spätere Vorstellungsgespräch ein wenig Verhandlungsspielraum. Anbei ein paar Beispiele, an denen ihr euch orientieren könnt.

Da ich schon einiges an Erfahrung in dem Gebiet mitbringe, strebe ich ein angemessenes Gehalt an. Gerne würde ich das in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen klären.

Durch meine Qualifikationen habe ich eine gewisse Gehaltsvorstellung, die zwischen [ungefähre Gehaltsspanne] im Jahr liegt.

Formulierungen für den frühestmöglichen Eintrittstermin im Bewerbungsanschreiben

Den frühestmöglichen Eintrittstermin in der Bewerbung zu nennen, kann sich positiv, aber auch negativ auf den weiteren Verlauf eurer Bewerbung auswirken. Zum einen gibt die Nennung dem Unternehmen eine bessere Möglichkeit zum planen. Wenn es in der Stellenanzeige aber nicht ausdrücklich gefordert wird, könnte die Benennung des frühestmöglichen Eintrittstermins auch als unnötige Information durchgehen.
Achtet nur darauf, Formulierungen wie „schnellstmögliche Aufnahme der Arbeit“ oder „Eintritt ist jederzeit möglich“ in eurem Bewerbungsanschreiben zu vermeiden. Wir geben euch hier ein paar mögliche Beispiele.

Im Anschluss an mein Studium, welches ich voraussichtlich zum [Datum] abschließen werde, fange ich gerne bei Ihnen an.

Wenn mein Studium am [Datum] abgeschlossen ist, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Weiteres rund ums Studium an der Ruhr Universität Bochum:

Studiengänge an der Ruhr Universität Bochum

Bewerbung an der Ruhr Uni Bochum

Die Bibliothek der Ruhr Uni Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.